Loading file

Upload Klicken Sie hier zum Hochladen oder Ziehen Sie das Modells per Drag und Drop auf die Leinwand.

Das Modell ist zu groß und wurde so angepasst, dass es in das Ausgabefach des Druckers passt. [Hide]

The model is too large, a fitting printer is selected. [Hide]

The model is too small and has been upscaled. [Hide]

Warning: The selected printer can not print in full color [Hide]

Warning: obj models with multiple meshes are not yet supported [Hide]

Warning: Unsupported DXF entity  [Hide]

Warning: could not arrange models [Hide]


Dateieinheit:      
Maßstab:
%
L × W × H:
× ×  cm 
Rotation:
X: ° Y: °  

	

Model Stats:

Materialvolumen: cm3
Support Material Volume: cm3
Boxvolumen: cm3
Oberfläche: cm2
Modell Abmessungen: x x cm
Number of Shapes:
Total Path: cm
Druckzeit  (hh:mm:ss):

3D Print Service

Voraussichtlicher Preis:

Loading price
Material
Material
ASA
PETG
PLA
Resin
Drucker
Drucker
  • Artillery Genius
  • TianFour T215
  • Creality CR10-S
Fin
Artikelnummer: 3DPrint Kategorie:

Beschreibung

Hilfestellung


Objekte hochladen:

Es können „STL“, „OBJ“ oder „STP“ Dateien mit einer maximalen Dateigröße von 100MB hochgeladen werden.

TIPP: Speichern Sie Ihre Modelle vorzugsweise als STL-Datei im „Binär-Format“.

fertige Objekte finden sie auch hier:

https://www.thingiverse.com/
https://www.myminifactory.com/


Unsere 3D-Drucker bieten folgenden Bauraum:
Creality CR-10s+:           300x300x400 mm (LxBxH)
Artillery Genius:             220x220x250 mm (LxBxH)
TianFour T215     :          210x130x190 mm (LxBxH)

– Der Toleranzbereich unserer 3D-Drucker liegt für gewöhnlich im Bereich von (+/-) 0,10mm bis 0,25mm.
– Standardmäßig nutzen wir an all unseren FDM 3D-Druckern eine “Nozzle” mit einem Durchmesser von 0,40mm.
(Die Verwendung von 0,25mm, 0,60mm und 0,80mm Düsen ist auf Anfrage möglich)


 

Auswahl der richtigen Schichthöhe:
Ihr Modell wird für unsere 3D-Druck-Verfahren (FDM, MLSA) in viele einzelne Schichten zerteilt.
Die Höhe der einzelnen Schichten bestimmt dabei die spätere „Auflösung“ bzw. die Feinheit / Genauigkeit Ihres 3D-Drucks.

Daher: „Je geringer die einzelne Schichthöhe, desto feiner bzw. vielschichtiger wird das Objekt gedruckt.“

Dabei sollte aber folgendes beachtet werden:

  • Eine Halbierung der Schichthöhe führt unweigerlich zu einer Verdopplung der Druckdauer.
  • Der Kompromiss zwischen der gewünschten Qualität, der Druckdauer sowie den daraus resultierenden Druckkosten sollte also individuell durchdacht werden, denn:
  • Nicht alle Geometrien verlangen zwangsweise eine geringe Schichthöhe, um qualitativ hochwertig zu erscheinen. (Rundungen verlangen für eine saubere Darstellung eine deutlich geringere Schichthöhe, als gerade Wandlinien)
  • SLA Drucke können ausschließlich nur zwischen 0,04 und 0,1mm Schichthöhe gedruckt werden, und eignet sich daher für extrem Detailgenaue Drucke.

Anhand der Beispiele können Sie sehen, welche Auswirkungen die verschiedenen Schichthöhen auf Ihr Objekt haben:

 

Auswahl der richtigen Fülldichte:
Anhand der Fülldichte können Sie die Stabilität (oder auch das Gewicht) Ihres Objektes bestimmen.
TIPP: “Eine Füllung von 20% ist in den meisten Fällen (aufgrund einer stabilen Gitterstruktur) völlig ausreichend.”

10-30%: für Modelle, die der Veranschaulichung oder Maßprüfung dienen
30-60%: für Modelle, die einer gewissen mechanischen Belastung ausgesetzt werden sollen – z. B.: Funktionstests
60-100%: für Modelle, die dauerhaft einer mechanischen Beanspruchung ausgesetzt werden – z. B.: Einsatz in der Industrie, Stresstests usw.

Selecting the optimal shell and infill parameters for FDM ...

Bei SLA Drucke, werden bei großen Objekten oder Figuren auf Füllung verzichtet um den Preis als auch die Aushärtezeit zu minimieren

 

 

ungefähre Lieferzeiten: (nach Geldeingang)
bei Abholung: ca. 1-3 Werktage + Druckdauer
DHL-Paket: 3-7 Werktage (DE) + Druckdauer

Translate »